Prozessindustrie

Karl Bubenhofer AG

Digitalisierung von KABE Farben

Die Unternehmensstrategie der Firmengruppe wird überarbeitet. KABE wird in neuen Geographien wachsen, die Zusammenarbeit innerhalb der Gruppe wird verstärkt sowie die Effektivität und Effizienz stark verbessert. Die eigenentwickelte ERP-Lösung kann nicht mit vertretbarem Aufwand weiterentwickelt werden.

www.kabe-farben.ch

Projekttätigkeiten

  • Strategische Eckpfeiler definieren
  • Prozesslandkarte erstellen
  • Prozessprofile erstellen und Prozesspotentiale dokumentieren
  • Funktionalstrategien für sieben Bereiche erstellen
  • Soll-Prozesse dokumentieren
  • Lastenheft erarbeiten und ERP-Ausschreibung durchführen
  • Vertragsverhandlungen leiten
  • Projektziel

    KABE will integrierte Konzepten der Bereiche Produktion, Logistik, CRM, Finanz, PIM und Datenmanagement und eine prozessorientierte ERP Evaluation bis Ende 2018 durchführen und die Basis für die erfolgreiche internationale Einführung sicherstellen.

    Aufgaben 2BCS

    Erstellung von Digitalisierungsstrategien für Produktion, Logistik, CRM, Finanzen, PIM und Datenmanagement. Sicherstellen einer prozessorientierten ERP-Evaluation unter Einbeziehung aller internationalen Anforderungen.