Gross- und Detailhandel (Handel)

Lagerhaus Landquart AG

Restrukturierung Intralogistik

Das Logistikzentrum in Landquart stösst an seine Kapazitätsgrenze und muss am Standort erweitert werden. Im Zuge der Erweiterung kommen neue Logistik-Softwaresysteme für die Materialflusssteuerung des neuen AKL zum Einsatz.

www.lagerhaus-landquart.ch

Projekttätigkeiten

  • Projektleitung für die Konzept- und Detailplanung der Erweiterung des Vertriebszentrums.
  • Bewertung von Systemalternativen
  • Erarbeiten Technikkonzept
  • Layoutalternativen mit anschliessender Ausschreibung
  • Realisierung, Inbetriebnahme und Abnahme des neuen Logistikkonzepts mit neuer Materialflusssteuerung für das neue AKL
  • Neubau und Integration eines neuen AKL-Systems (GTP-Goods-to-person) in das vorhandene Weiterreichssystem
  • Projektziel

    Lagerhaus Landquart benötigt zur Verwaltung des neuen AKL ein neues Lagerverwaltungssystem und eine neue Materialflusssteuerung zur Steuerung.

    Aufgaben 2BCS

    Planung, Ausschreibung und Inbetriebnahme des neuen AKL und der neuen Logistiksoftware.