Gross- und Detailhandel (Handel)

Würth CZ

Process Improvement

CZ-W plant im Rahmen der Erweiterung des Logistikzentrums in Mlada Boleslav die Einführung eines neuen Lagerverwaltungssystems (LVS) für die Kontrolle von Wareneingang, Einlagerung, Kommissionierung, Verpackung und Versand.

www.wuerth.cz

Projekttätigkeiten

  • Das neue Logistikkonzept beinhaltet die fördertechnische Verbindung verschiedener Lagerbereiche durch ein Weiterreichsystem.
  • Als Lagerbereiche sind ein Regalbereich für die Lagerung von B-Artikeln in Behältern, ein Palettenbereich für die Lagerung von A-Artikeln auf Paletten und ein Palettenbereich für die Lagerung von Gefahrgutartikeln vorgesehen.
  • Zusätzlich ist die Lagerung von Sperrgütern in einem separaten X-Lagerbereich vorgesehen.
  • Die Einlagerung der Behälter in den Regal- und Palettenbereich wird durch ein neues Warehouse Control System (WCS) gesteuert.
  • Die Einlagerung in die übrigen Lagerbereiche erfolgt über ein neues Datenfunksystem (RdT).
  • Projektziel

    Das neue WMS kann von einem externen Lieferanten geliefert werden oder aufgrund der neuen Anforderungen eine Erweiterung des EWM (SAP) sein.

    Aufgaben 2BCS

    Planung, Ausschreibung und Inbetriebnahme der WMS/WCS/PbV-Systeme